Naturheilpraxis
Sieglinde Küßner

Colon-Hydro-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie entstand aus der Darmspülung und dem Einlauf. Sie ist eine Weiterentwicklung der Ausleitenden Verfahren, die bereits bei den alten Ägyptern gebräuchlich waren. Der Darm wird gründlich gereinigt und damit von unverdaulichen Nahrungsbestandteilen, Stoffwechselendprodukten und ggf. Giftstoffen befreit. So wird einer Dysbalance des Körpers entgegen gewirkt.
Typische Einsatzgebiete sind:

  • Durchfall
  • Infektlabilität
  • Stuhlverstopfung (Obstipation)
  • Divertikulose
  • Depressionen
  • Atones und/oder spastisches Colon
  • Allergien
  • Hauterkrankungen
  • Chronische Blähungen
  • Chronische Entzündungen
  • Infektionen mit Parasiten
  • Rheuma
  • Asthma

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine gute Ergänzung bei Fastenkuren und Diäten zur Gewichtsreduktion.